Kindergruppe ERNA-Eulen

 

Was machen die ERNA-Eulen?

 

Die ERNA-Eulen sind die Kindergruppe des Vereins „Erlebnis Natur e. V.“ (ERNA),  sie wurde im Mai 2011 gegründet. Gemeinsam machen treffen wir uns einmal in der Woche, machen gemeinsame Aktionen und Ausflüge, pflanzen, bauen und lernen spielerisch vieles über die Natur und ihre Zusammenhänge in unserem tollen ERNA Gelände.

 

Wir bauen z. B.  Insektenhäuser, machen Lagerfeuer, backen im Lehmbackofen, pflanzen Kartoffeln, gehen auf Tierspurensuche im Schnee, beobachten Insekten, bauen eine Hütte im Wald, bestimmen Pflanzen und vieles mehr.

 

 

 

Wer kann mitmachen?

 

Mitmachen können alle Mädchen und Jungen zwischen 6 und 12 Jahren, die Lust haben, bei jedem Wind und Wetter draußen in der Natur zu sein und dort tolle Sachen zu unternehmen. „Schnuppern“ ist natürlich jederzeit möglich.

 

 

 

Wann treffen sich die ERNA-Eulen?

 

Die  ERNA-Eulen treffen sich regelmäßig – mit Ausnahme der Ferien - im Sommerhalbjahr (März bis September)  freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr und im Winterhalbjahr (Oktober bis Februar) zweiwöchentlich samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr.

 

 

 

Wo treffen sich die ERNA-Eulen?

 

Die  ERNA-Eulen treffen sich an der ERNA-Hütte auf dem Gelände des Eutiner Tierheims, Diekstauen 5.